Pilotenfehler

Der Absturz einer Flugschülerin vom Luftsportverein Hameln vor zwei Tagen zeigt einmal mehr, dass menschliches Versagen die entscheidende Rolle bei Flugunfällen spielt. Die 16jährige hatte sich laut eigener Aussage schlicht und einfach verschätzt und kam mit der restlichen Höhe, die das Flugzeug noch hatte, nicht mehr bis zum Platz zurück. Der Flug endete in einer Baumkrone in 15 Metern Höhe. Drei Stunden hing sie dort kopfüber fest, bis ein Höhenrettungszug der Feuerwehr sie weitgehend unverletzt bergen konnte.

Bericht bei Welt-Online

Video bei RTL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s