Leichtsinn, Dummheit, Crash

Unfallauswertung- und Belehrung sah der Ausbildungsplan für den gestrigen Sonntag vor. Die vermeintliche Theoriesitzung entpuppte sich beim Betreten des Schulungsraums als ein Vortrag für die gesamte Vereinsmannschaft. Wolfgang Berger vom Büro für Flugsicherheit des Deutschen Aero Clubs (DAeC) dozierte mit umfangreicher Powerpoint-Präsentation zu vielen Flugunfällen, die er und seine Kollegen im Laufe der letzten Jahre untersucht hatten. Mehrfach hielt er den Anwesenden vor Augen, wie das bewusste oder unbewusste Missachten von völlig banalen Dingen zu mancher (Beinahe)Katastrophe geführt hat. Beispielsweise als ein Motorsegler in Kempten aufgrund abfallender Triebwerksleistung und falschen Steuerreaktionen des Piloten beim Start in den Autobahndamm krachte, oder ein Motorflieger sich nach Triebwerksausfall gegen die Landung auf einem Feld und für einen Segelflugplatz entschied und schließlich abstürzte, weil er ihn Aufgrund zu geringer Höhe nicht mehr erreichte.

Interessanter Weise stellte sich genau das ein, was Bernd Schmehl am Vortag hatte anklingen lassen: das auch im Fliegerclub Taucha noch nicht offen genug mit eigenen und fremden Fehlern umgegangen wird. Aus den Diskussionen zu Fällen, die Berger in seine Ausführungen einbaute, war relativ klar zu erkennen, dass über die notwendigen Reaktionen und mögliche Folgen von Entscheidungen sehr geteilte Meinungen vertreten wurden.

Insgesamt war Wolfgang Bergers Vortrag ungemein interessant und lehrreich, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass man einen echten Kenner und Könner vor sich hatte. Berger ist Inhaber der Motor- und Segelfluglizenz sowie Ballonfahrer, und hat als Motorflug-Lehrer bereits mehr als 4000 Flugstunden auf dem Buckel. Darüber hinaus machte er keinen Hehl aus seinen eigenen Fehlern, die mehr als einmal hätten böse enden können.

Abschluss der Vorstellung war ein verrücktes Video, bei dem ein Motorflugzeug versucht, auf einem mit Höchstfahrt laufenden Sportboot zu landen. Fast hätte es geklappt, aber nach einem minimalen Steuerfehler ging der Pilot baden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s